Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der geltenden Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.


Mit nachfolgenden Informationen klären wir Nutzer dieser Webseite über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich u.a. im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) sowie in der europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

 

2. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:

 

Die HRS Boardinghouse Betriebs-GmbH

Weinbergsweg 25,

10119 Berlin,

E-Mail.: INFO@GORKIAPARTMENTS.COM,

Tel.: +49 (0)30 48496480

 

3. Welche Daten nutzen wir?

Sie können diese Webseite grundsätzlich besuchen, ohne uns Ihre Identität mitzuteilen, es sei denn, dass Sie uns eine E-Mail oder eine Nachricht über das Kontaktformular senden, sich registrieren oder über diese Webseite eine Buchung vornehmen. Dabei verarbeiten wir nur die Daten, die für die Beantwortung Ihrer Anfrage oder für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen erforderlich sind. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Die erforderlichen Daten werden dabei als Pflichtfelder gekennzeichnet. Soweit wir Sie um weitergehende Informationen bitten, handelt es sich um freiwillige Auskünfte.


3.1 Kontaktaufnahme über unsere Internetseite / Registrierung 

Wenn Sie mit uns telefonisch, postalisch, E-Mail oder über unsere Internetseite in Kontakt treten oder sich registrieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfragen, dem Erteilen von Auskünften sowie ggf. der Übersendung von Informationsmaterial auf Nachfrage.


Dies betrifft insbesondere Ihren Namen und Vornamen, Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummern, E-Mail und Fax sowie ggf. den Namen des Unternehmens / der Institution oder Organisation, für die Sie arbeiten. Teilweise setzen wir bei der Verarbeitung Auftragsverarbeiter ein.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht darin, Ihnen eine durch Sie veranlasste Auskunft zu erteilen.

Ihre Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen und etwaiger daraus resultierender Ansprüche gelöscht.

 

3.2 Newsletter-Service
Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Land) an uns übermittelt.


Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir zudem Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter-Empfang anmeldet.


Diese Daten werden nur zum Zwecke des Newsletter-Services verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Absatz 1 a) DSGVO. Teilweise setzen wir bei der Verarbeitung Auftragsverarbeiter ein.


Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die obenstehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen (siehe 9.2 besonderer Hinweis zum Widerruf gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO).


Wenn Sie den Newsletter abbestellen, werden Ihre Daten dauerhaft gelöscht.


Google reCAPTCHA bei der Newsletter Anmeldung
Wir nutzen Google reCAPTCHA (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Webseiten. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Mit reCAPTCHA wird im Hintergrund überprüft, ob die Dateneingabe auf unseren Webseiten (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm (Bot) erfolgt. Hierzu analysiert das Programm, sobald der Webseitenbesucher die Webseite betritt, dessen Verhalten anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, Webseitenbesucher werden nicht darauf hingewiesen. reCAPTCHA wertet verschiedene Informationen aus, z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Webseitenbesuchers auf der Webseite oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen. Die bei der Analyse erfassten Daten werden an den Dienst reCaptcha von Google weitergeleitet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses am Schutz vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und SPAM (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie bitte den folgenden Links: https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html und https://policies.google.com/privacy.


 

3.3 Reservierung über unsere Webseite

Wenn Sie über unsere Webseite WWW.GORKIAPARMENTS.DE eine Buchung vornehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten.

Das betrifft Ihren Namen und Vornamen, ggf. Titel und akademischen Grad, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten, wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie die Kreditkartenangaben.


Die Verarbeitung erfolgt zu Zwecken der eindeutigen Identifizierung des Vertragspartners sowie der Anbahnung, Durchführung, Verwaltung und Abwicklung von Verträgen, der Erstellung von Abrechnungen/Gutschriften, der Verwaltung und Durchsetzung von Forderungen sowie der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und des Datenschutzes (Artikel 6 Absatz 1 b) und c) DSGVO. Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten zum Zwecke der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, der Direktwerbung sowie der Gewährleistung der IT-Sicherheit. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten, um unsere Angebote individueller gestalten oder besser auf Ihre Bedürfnisse ausrichten zu können (Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO).


Teilweise setzen wir bei der Verarbeitung Auftragsverarbeiter ein. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitgegeben.


Die Daten speichern wir für die Dauer der Vertragsbeziehung mit dem Kunden. Sind die Daten zur Erfüllung der Vertragsbeziehung nicht mehr erforderlich, löschen wir die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen, etwaiger daraus resultierender Ansprüche sowie einschlägiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. 



3.4. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.


Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.


Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten verwenden wir nicht dazu, Nutzerprofile zu erstellen oder Besucher unserer Seiten mit Werbung zu versorgen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.


Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie haben die Möglichkeit, die Nutzung von Cookies zu unterbinden. Dazu müssen Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internetbrowser (z. B. Internet Explorer, Firefox, Mozilla, Opera, Safari etc.) ändern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.


Sie können darüber hinaus viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite WWW.ABOUTADS.INFO/CHOICES oder die EU-Seite WWW.YOURONLINECHOICES.COM/UK/YOUR-AD-CHOICES verwalten.


3.5. Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (sogenannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:


Name der abgerufenen Webseite,

Datum und Uhrzeit des Abrufs,

übertragene Datenmenge,

Meldung über erfolgreichen Abruf,

Dauer des Besuchs,

Browsertyp nebst Version,

das Betriebssystem des Nutzers,

Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),

IP-Adresse und die anfragende Domain


Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Zwecke sowie zum Zwecke der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.


Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die in den Logfiles gespeicherten Daten werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht.

 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Ein Widerspruch dagegen ist daher nicht möglich.



3.6 Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling?

Wir nutzen grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 DSGVO. Für den Fall, dass wir Profiling für gezieltes Marketing im Rahmen unserer Tätigkeit einsetzen, werden Sie hierzu gesondert informiert.



4. Upselling e-Mail

Datenweitergabe an UpsellGuru GmbH
Die UpsellGuru GmbH, Unterm Hagen 35 59939 Olsberg, erhebt folgende personenbezogene Daten, um dem Gast eine Vorab Email an die Gäste des Auftragsgeber zu senden mit Up-Selling Möglichkeiten für eine konkrete Reservierung oder Aufenthalt.


Es werden folgende Daten verschlüsselt an UpsellGuru GmbH übertragen: Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Tag der Ankunft, Tag der Abreise, Status der Reservierung, Sprache, Anrede, Titel, gebuchte Zimmerkategorie.


Eine Einwilligung können Sie jederzeit unter info@gorkiapartments.de für die Zukunft widerrufen.


5. Zahlungsanbieter

Maestro, Visa, Mastercard, American Express

Wenn Sie die Bezahlung mittels Kreditkarte ausführen erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsanbieter Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn/ Germany. Die hierzu erforderlichen Daten (Kartennummer, Gültigkeit und Prüfnummer werden verschlüsselt an den Zahlungsanbieter weitergeleitet und sind für den Webseitenbetreiber nicht einsehbar. Die elektronische Zahlungsweise per Kreditkarte ist PCI-DSS-zertifiziert und bietet dem Kunden höchstmögliche Datensicherheit.


PayPal

Auf unserer Webseite bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.


Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsdurchführung).


6. Einbindung von Diensten, Inhalte Dritter und Verweise

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.


Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb unseres Verantwortungsbereiches liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem wir von den Inhalten Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Hiermit erklären wir ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben wir keinerlei Einfluss.

Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von uns eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links jedoch umgehend entfernen.

 

7. Welche Drittmodule, Plug-Ins und Tools sind auf der Website im Einsatz?

7.1 Plug-Ins

YouTube

Unsere Website nutzt Plug-Ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, ist das YouTube-Plug-Ins mittels einer sogenannten „2-Klick"- oder „Shariff“-Lösung in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Webseite, die das YouTube-Plug-In enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von YouTube hergestellt wird. Erst wenn Sie den Button "Video aktivieren" anklicken, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von YouTube her. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy


Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Spotify

Des Weiteren enthält unsere Internetseite sogenannte „Social Plug-Ins“ der sozialen Online-Netzwerke


Facebook.com (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA)


Twitter.com (Twitter Inc. Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA),


Instagram.com (Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA) und


Pinterest.com (Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland).


Spotify.com (Spotify AB Regeringsgatan 19 SE-111 53 Stockholm Schweden)


Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch einer Website unseres Internetauftritts zu erhöhen, sind die Plug-Ins mittels der sogenannten „2-Klick"- oder „Shariff"-Lösung in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Webseite, die solche Plug-Ins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plug-Ins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest her.


Der Inhalt des jeweiligen Plug-In wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Das Plug-In übermittelt dann Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an die Betreiber der genannten sozialen Netzwerke. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die die sozialen Netzwerke mit Hilfe der Plug-Ins erheben. Nach unserem Kenntnisstand erhalten Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest jedenfalls Informationen darüber, welche unserer Webseiten Sie aktuell und zuvor aufgerufen haben. Durch den Aufruf der Plug-Ins erhalten Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest auch dann die Informationen, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, wenn Sie kein Profil bei den entsprechenden sozialen Netzwerken besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server der Betreiber von Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest in die USA übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden möglicherweise in dem jeweiligen sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Wegen der Übermittlung ins Ausland verweisen wir auf 7. dieser Datenschutzerklärung.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die genannten sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter:

http://www.facebook.com/policy.php

https://twitter.com/privacy

HTTPS://HELP.INSTAGRAM.COM/155833707900388

https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/


Wenn Sie Mitglied eines der sozialen Netzwerke sind und das Sammeln von Daten über unsere Webseiten sowie die Zusammenführung Ihrer Nutzerdaten mit den über Sie bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk gespeicherten Daten begrenzen möchten, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website dort abmelden.

 

7.2 Analyse-Tools und Werbung

Google Universal Analytics
Diese Webseite nutzt Dienste zur Webanalyse mit Google Universal Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dabei wird die Nutzung für die Bereiche “Standort”, “Internet-Browser”, “Bestellungen”, “Bewegungsverhalten”, “vorherige Webseite” und „Uhrzeit der Serveranfrage“ analysiert. Google Universal Analytics ist eine Erweiterung der Google Analytics. Diese ermöglicht nun die geräteübergreifende Analyse. Dadurch hat sich die Art der gespeicherten ID verändert. Bei Google Analytics ist es die Client-ID und bei Universal Analytics die User-ID.


Google Universal Analytics speichert dazu „Cookies“ mit zufälliger User ID in Ihrem Internet Browser. Damit können Sie bei erneutem Besuch wiedererkannt und Werbemaßnahmen in Ihrem Interesse optimiert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in Irland und ggf. den USA übertragen und dort für 14 Monate gespeichert. Die Speicherung von Google-Universal-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Angebot als auch seine Werbung zu optimieren. Es erfolgt eine pseudonymisierte Auswertung durch zufällig generierte User ID’s.


Google Analytics untersteht dabei dem „EU-US Privacy Shield“. Siehe auch: https://support.google.com/analytics/answer/7105316?hl=de


Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.


IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Per Browser Plugin deaktivieren
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Auftragsverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Universal Analytics vollständig um.


Demografische Merkmale bei Google Universal Analytics

Diese Webseite nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Universal Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.


Google Adwords – Conversion Tracking
Zur Verbesserung der zielorientierten Navigation („kurze Werbewege“) unserer Webseite führen wir ein sogenanntes Conversion-Tracking durch. Die Grundlage dafür ist ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, (Bewegungsverhalten) um sowohl das Webangebot als auch die Werbung zu optimieren. Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer.


Widerspruch Conversion Tracking
Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Folgen Sie bitte für weitere Informationen diesem Link: https://support.google.com/searchads/answer/6193792?hl=de


Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.


Google AdSense
Diese Webseite benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. („Google“). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google AdSense verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Aus den Auswertungen werden die passenden Werbeeinblendung für den Benutzer unserer Webseite vorselektiert. Adsense funktioniert in Verbindung mit Google Analytics. Wir haben dafür gesorgt, dass Ihre IP-Adresse per Google Analytics anonymisiert wird bevor Sie nach Google Irland / USA übertragen wird.


Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Die Speicherung von AdSense-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Um keine Nutzerbezogene Werbung mehr zu erhalten folgen Sie bitte diesem Link:

https://adssettings.google.com/ Dort können Sie verschiedene Werbearten deaktivieren.


Google Site Tag
Diese Webseite benutzt Google Site Tag, einen Dienst zum Erfassen und Weiterleiten von Daten (nicht personenbezogene) an Google Analytics der Google Inc. („Google“). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.


Google Site Tag verwendet sogenannte „Code-Schnipsel“ die auf der Webseite eingebunden werden. Der Site Tag Manger ermöglicht es z.B. einen Google Analytics Opt-Out-Link für den Webseiten Besucher anzubieten. Die Nennung dieses Dienstes wird aus Gründen der Transparenz vorgenommen.


Bing Ads
Wir nutzen auf unserer Webseite Bing Ads (Bing Universal Event Tracking – UET) der Microsoft Corporation (One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Um unser Online-Angebots zu analysieren und zu verbessern wird ein Cookie auf dem Computer des Webseiten Besucher gespeichert. Dabei werden die IP-Adresse und Browserinformationen erfasst und an den Anbieter übertragen. Das Cookie enthält eine GUID, die dem Browser des Benutzers zugewiesen ist, und/oder eine ID, die dem Benutzer zugewiesen ist, solange er über das zugehörige Microsoft-Konto authentifiziert ist. Das Cookie läuft nach 13 Monaten automatisch ab.


Für Remarketing Maßnahmen werden die Daten automatisch 6 Monate auf Microsoft Advertising gespeichert, aber nicht von unserem Unternehmen für diese Zwecke genutzt. Microsoft Advertising verkauft diese Daten nicht an Dritte, und sie werden auch nicht an andere Inserenten weitergegeben. Die i31 Hotel GmbH erfährt durch Bing Ads dabei nur die Gesamtzahl der Besucher, die auf eine Bing Ad/Anzeige geklickt haben und dann zu Conversion Seite weitergeleitet wurden. Für unser Hotel i31 besteht ein berechtigtes Interesse Bing Ads für die Optimierung von Werbemaßnahmen nach Rechtsgrundlage Art. 6 (1) f DSGVO zu nutzen.


Sie können die Verwendung der Daten für den Empfang interessenbezogener Werbung von Microsoft kontrollieren und widersprechen, indem Sie die Opt-Out-Seite von Microsoft aufrufen: https://about.ads.microsoft.com/de-de/ressourcen/richtlinien/optout-optimization


Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing Ads finden Nutzer in der Datenschutzerklärung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.
FAQ: https://help.ads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2/#exp69


Microsoft ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active


8. Rechte der Betroffenen

Sie haben das Recht, gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen zu verlangen.

Darüber hinaus können Sie nach Artikel 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen sowie nach Artikel 17 DSGVO die Löschung personenbezogener Daten, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Ferner haben Sie das Recht, gemäß Artikel 18 DSGVO Sperrung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie deren Löschung aber ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Soweit die Voraussetzungen des Artikels 20 DSGVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Sollten Sie der Auffassung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht im Einklang mit geltendem Recht steht, können Sie schließlich nach Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde erheben.

 

9. Besonderer Hinweis zum Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse an einer Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Widersprechen Sie der Datenverarbeitung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten“ erfolgen unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse. Er sollte gerichtet sein an:

Die HRS Boardinghouse Betriebs-GmbH

Weinbergsweg 25,

10119 Berlin,

E-Mail.: INFO@GORKIAPARTMENTS.COM,

Tel.: +49 (0)30 48496480


Oktober 2021


Informationspflicht für Bewerber

 

Datenschutzinformation
zur Erhebung von personenbezogenen Daten
im Rahmen des Bewerbermanagements


Im Zuge der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) werden uns, als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten entsprechende Informationspflichten auferlegt.

Nach Art. 13 & 14 EU-DSGVO informieren wir Sie über folgende Punkte:

 

Verantwortlicher:

Die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:

 

Die HRS Boardinghouse Betriebs-GmbH

Weinbergsweg 25,

10119 Berlin,

E-Mail.: INFO@GORKIAPARTMENTS.COM,

Tel.: +49 (0)30 48496480


Zwecke der Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

 

Bewerbermanagement

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Personaldaten:

§ 26 BDSG (1) umfasst die Datenverarbeitung, die erforderlich ist für die Begründung, Durchführung und Beendigung eines Arbeitsverhältnisses sowie zur Aufdeckung von Straftaten im Arbeitsverhältnis.

 

§ 26 BDSG (2) erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage einer freiwilligen, für die Zukunft widerrufbaren, schriftlichen Einwilligung von Ihnen, aus der Ihnen keine Nachteile in unserem Arbeitsverhältnis entstehen, z.B. die Aufnahme Ihrer Bewerbungsunterlagen in unseren Bewerberpool

 

§ 26 BDSG (3) erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer sensiblen Daten (z.B.: Gesundheitsdaten, Gewerkschaftszugehörigkeit) wenn sie zur Ausübung von Rechten oder zur Erfüllung rechtlicher Pflichten aus dem Arbeitsrecht, dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes erforderlich ist und Ihren schutzwürdigen Interessen nicht entgegenstehen.

 

6) Art. 6 (1) f) EU-DSGVO erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir oder ein Dritter berechtigte Interessen an dieser Verarbeitung haben und Ihre Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten nicht entgegenstehen, z.B.:


• Videoüberwachung unseres Firmengeländes zur Wahrung unseres Hausrechts,
• Geltendmachung; Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche

Dauer der Datenspeicherung:

 

Allgemein: 

Nach Wegfall des Zwecks der Datenverarbeitung und Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. I.d.R. bestehen 6 bzw. 10 jährige Aufbewahrungspflichten (bei Zusage) für Unternehmen.

Bewerbungsunterlagen werden spätestens 6 Monate nach Absage gelöscht.

Erfolgt die Speicherung auf Grundlage Ihrer Einwilligung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten:

In unserem Unternehmen erhalten nur die Mitarbeiter im erforderlichen Umfang Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die diese Daten zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen.

Eingesetzte Dienstleister können zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke Ihre Daten erhalten, wenn diese die datenschutzrechtlichen Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Dies ist in diesem Fall der Bewerberportal-Betreiber.

 

Öffentliche Träger der Sozialversicherung und die Finanzämter erhalten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen von Abgaben zur Sozialversicherung und Steuern.

 

Eine Weitergabe Ihrer Daten außerhalb der EU/EWR erfolgt nicht.

 

Daten, die wir von Dritten über Sie erhalten:

Für den Fall, dass Sie von einem Personal-Dienstleister an uns als potentieller Mitarbeiter vermittelt wurden, erhalten wir von diesem Ihre Bewerbungsunterlagen.

 

Ihre Datenschutzrechte:

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 EU-DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 EU-DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 EU-DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 EU-DSGVO, das Recht auf Übertragbarkeit nach Art. 20 sowie das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 EU-DSGVO. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Artikel 77 EU-DSGVO.


Oktober 2021